MUSEUM SCHAFFEN

DAS MODERNE HISTORISCHE MUSEUM IN WINTERTHUR

An die arbeit!
BEI UNS STEHT DER MENSCH
ALS SCHAFFENDER IM ZENTRUM

Das Museum Schaffen ist die grundlegende Neuausrichtung der Villa Lindengut, welche vom Historischen Verein Winterthur (HVW) getragen wird. Dabei ist Museum Schaffen als neuartiger Museumstyp konzipiert: als Ort der Geschichte und Geschichten, der Begegnung, des Austausches. Ich unterstütze das Pionierprojekt seit Juni 2017 beim Aufbau und bin als Stv. Leiterin und Kommunikationsverantwortliche, als Projektverantwortliche (Relaunch CD/Webseite, «Aktion für ein kluges Schaffen» u. a.) sowie als

Ko-Kuratorin beim Rahmenprogramm und der Installation «System Reset» (Eröffnung: Januar 2021) im Einsatz.

 

www.museumschaffen.ch

2021
SYSTEM RESET
Werkzeuge für eine bessere arbeitswelt

«System Reset» lädt dazu ein, in den letzten Monaten gesammelte Trouvaillen aus der Corona-Zeit zu betrachten und neu zu ordnen: von der Frage, wer die Spargeln sticht, wenn die Polen weg sind, bis zu schmutzigen Tricks fürs Homeoffice. Die interaktive Installation weitet das Blickfeld zudem mit historischen Schlaglichtern. Sie legt Spuren zurück zu vergangenen Wendezeiten wie Weltkriegen und industriellen Revolutionen, präsentiert lokale Beispiele von Innovationen im Verlaufe der Geschichte. Und sie leitet die Besucher*innen letztlich vom Wissen ins Wollen, führt vom Wollen ins Wirken. In der Werkstatt, wo nach Wunsch Tools für eine bessere Arbeitswelt gestaltet und mitgenommen werden können.

Konzept, Ko-Kuration, Text, Konzeption Werbemittel

Zeitraum: Januar bis August 2021.

Schauplatz: Museum Schaffen, Lagerplatz 9, Winterthur

Mehr zu «System Reset»

2020
aktion für ein kluges schaffen
mit fragen von thomas meyer

Wofür arbeiten Sie wirklich? Was wäre Ihr liebster – immaterieller – Lohn? Wenn Sie nicht arbeiten müssten, woran würden Sie arbeiten? Welche Arbeit wäre Ihnen zu nieder? … Im Namen des Museum Schaffens habe ich den Schweizer Schriftsteller und Aktionskünstler Thomas Meyer eingeladen, anregende Fragen rund ums Thema Arbeit zu formulieren. Eine Auswahl davon gibt es nun auf Postkarten und Plakaten. Zudem gibt Meyer auch Antwort, in einem ausführlichen, schriftlichen Interview und zwei Videos. 

Idee, Projektleitung, Kommunikation,

Kooperationspartnerschaft Wachter Büro AG

Zeitraum: Plakataushang und Postkarten-Verteilung im Juli 2020.

Postkarten können noch immer beim Sekretariat bestellt werden.

Mehr zur Aktion für ein kluges Schaffen

2019
eiNS, ZWEI, DREI, 4.0
AUSSTELLUNG / HISTORISCHE AUSLEGEORDNUNG


Mit Eins, Zwei, Drei 4.0 präsentiert das Museum Schaffen eine historische Auslegeordnung im Zuge der industriellen Revolutionen. Welche Umbrüche haben die Generationen vor uns erlebt, in der ehemaligen Arbeiterstadt Winterthur und darüber hinaus? Was haben sie erlitten, ausprobiert, erkämpft und gestaltet? – Das Ausstellungsteam hat sich auf eine Spurensuche gemacht, ist Thesen und Themen nachgegangen, hat in Archiven, in Büchern, im Web gegraben und tischt auf: ein anregendes, reichhaltiges Sammelsurium an ausgewählten Geschichten, Bildern, Audios, Videos und Objekten.

Kommunikation, Betreuung Kooperationspartner (ZHAW), Recherche, Text,

Ko-Kuration Austellung und Rahmenprogramm

Zeitraum: Mai bis Oktober 2019/2020, Jan bis August 2021.

Schauplatz 2021: Museum Schaffen, Lagerplatz 9, Winterthur

Mehr zu «Eins, zwei, drei, 4.0»

KONTAKT

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,

© 2019 by Andrea Keller / Logo: Paolo Monaco